Der 1988 geborene Rüganer entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das Bild. Dem Kinderwagen noch nicht ganz entwachsen, ließ er sich erstmals mit einer Kamera ablichten. Diese Begeisterung ließ im Laufe der Jahre nicht nur nicht nach, sondern wurde immer stärker. So war es nur eine logische Folge, dass er direkt nach dem Schulabschluss beschloss, seine Passion zu seiner Berufung zu machen.

2012, nach dem Abschluss des Studiengangs Fotodesign an der Ruhrakademie in Schwerte, begann Philipps große Reise. Als Ausgangsbasis wählte er seine Heimatinsel Rügen.

Dort stellt er sich den Herausforderungen Menschen, Motive oder Emotionen in einem einzelnen Bild festzuhalten.

Loading...